IT-Ökonomen (IT Marketing Manager) leiten die Vermarktung, aber auch die Beschaffung von IT-Produkten und IT-Dienstleistungen. Sie bereiten strategische Unternehmensentscheidungen unter kaufmännischen Gesichtspunkten anhand von Marktanalysen und Marketingstrategien vor und setzen diese um.

Seminarinhalte:

Modul Mitarbeiterführung und Personalmanagement

  • Personalplanung und -auswahl
  • Mitarbeiter- und Teamführung
  • Qualifizierung
  • Arbeitsrecht

Modul Wirtschaft und Recht

  • Wirtschaften und Finanzieren
  • Betriebliches Kostenwesen
  • Rechtsbewusstes Handeln

Modul IT-Projektmanagement

  • Projektorganisation
  • Vorgehensmodelle
  • Projektinitialisierung
  • Projektmanagement
  • Projektcontrolling

Modul IT-Prozessmanagement

  • Geschäftsprozessanalyse
  • Analyse-Techniken
  • Geschäftsprozessmodellierung und -optimierung
  • Prozessmodelle in der Informationstechnologie
  • ITIL (IT Infrastructure Library)
  • CMMI (Capability Maturity Model Integration)
  • KPI (Key-Performance-Indikators)
  • Business Process Management

Modul Projekt-Coaching

  • Beratung und Begleitung bei der Durchführung des Projekts
  • Beratung bei der Dokumentation des Projekts
  • Beratung und Hilfestellung beim Einsatz moderner Projektmanagementmethoden und -werkzeuge
  • Trainieren der Projekt-Präsentation

Modul ITIL

  • IT-Prozesse als Unterstützung der unternehmensweiten Geschäftsprozesse
  • Übergang zur prozessgesteuerten IT-Organisation
  • IT Service Management als interne und externe Dienstleistung
  • Prozesse im Bereich Service-Support
  • Prozesse im Bereich Service-Delivery

Modul Prince2

  • Business Cases
  • Organisation
  • Pläne
  • Steuerungsmittel
  • Risikomanagement
  • Qualität im Projekt
  • Konfigurationsmanagement
  • Änderungssteuerung

Seminardauer:

ca. 450 Unterrichtsstunden (ca. 18 Monate)

Seminartage:

Mittwochabend 18.00 -21.15 Uhr, Samstags 09.00-16.00 Uhr

Zielgruppe:

Personen mit einer IT-Ausbildung, IT-Seiteneinsteiger

Seminarmethoden:

Kurzvorträge, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, selbständiges Erarbeiten von Lösungen in Bezug auf praxisnahe Aufgabenstellungen, Bearbeitung kleinerer Projekte

Prüfung:

1. Prüfungsteil: Profilspezifische IT-Fachaufgaben

Jedes Weiterbildungsprofil (IT-Entwickler, IT-Projektleiter etc.) hat hier "eigene" Prüfungsaufgaben. Dieser Prüfungsteil besteht aus drei Situationsaufgaben (Fallstudien) mit einer Bearbeitungszeit von je 120 Minuten. Eine Aufgabe ist in Englisch gestellt, kann aber in
Deutsch beantwortet werden.

2. Prüfungsteil: Betriebliche IT-Prozesse

In diesem Prüfungsteil hat der Prüfling ein betriebliches Projekt durchzuführen und zu dokumentieren. Das Projekt ist dem Prüfungsausschuss zu präsentieren, an die Präsentation schließt sich ein Fachgespräch an.

3. Prüfungsteil: Mitarbeiterführung und Personalmanagement

Hier müssen schriftlich zwei Situationsaufgaben (Fallstudien) aus der betrieblichen Praxis (Bearbeitungszeit: je 90 Minuten) bearbeitet werden. Zudem gehört zu diesem Prüfungsteil eine praktische Demonstration.

Seminargebühren:

6.650,00 € p.P. (umsatzsteuerfrei), zzgl. Prüfungsgebühren der IHK

Seminartermine:

auf Anfrage (Bitte verwenden Sie hierfür unser Kontaktformular.)