IT Akademie NRW  
Berlin Hamburg Köln

















  IT Project Coordinator IHK
  IT Security Coordinator IHK
  IT Quality Management Coordinator IHK
  IT Administrator IHK
  Software Developer IHK
  IT Solution Developer IHK


IT Project Coordinator IHK

Seminarnummer:

Zielgruppe: Personen mit einer IT-Ausbildung, IT-Seiteneinsteiger, Projektmitarbeiter

Seminarkurzbeschreibung:

IT Project Coordinator steuern und überwachen die Anforderungen, Rahmenbedingungen und Verläufe von IT-Projekten, die einen überschaubaren Zeitraum oder eine begrenzte Personalkapazität (bis ca. 6 Personen) haben. Sie stellen die Entwicklung der vom Auftraggeber gewünschten Produkte und Dienstleistungen im vorgegebenen Ressourcenrahmen sicher. IT Project Coordinator legen Zielsetzungen und Grundzüge der Vorgehensweise fest und schöpfen dabei bei den ihnen vorgegebenen Rahmen variabel aus. IT Project Coordinator arbeiten mit Spezialisten aus dem Bereich Entwicklung, Nutzern und Auftraggebern zusammen, realisieren Ziel- und Sollvorgaben, lösen auftretende Konflikte und minimieren potentielle Risiken. Sie steuern technologische und personelle Ressourcen so, dass die Projektergebnisse qualitätsgerecht, zeitgerecht und im geplanten Budgetrahmen erreicht werden. IT Project Coordinator pflegen im Umgang mit Auftraggebern eine angemessene Kundenbeziehung und halten gegenüber der Geschäftsführung oder einem Lenkungsausschuss die Projektergebnisse transparent.

Seminarmethoden
Kurzvorträge, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, selbständiges Erarbeiten von Lösungen in Bezug auf praxisnahe Aufgabenstellungen, Bearbeitung kleinerer Projekte


Beginn: (Änderungen vorbehalten)

Mittwoch,18.05.201618.00-21.15 Uhr


Seminarinhalte:

- Techniken der Planung: grundlegende Zielsetzung der Projektkoordination und des Controllings
- Aufbau und Funktion von Planungsinstrumentarien, Projektplanerstellung
- Konkretisierung von Projektzielen und Planung von Projektteilzielen
- Ermittlung von Projektrisiken
- Erstellung von Aufwandsplänen
- Erstellen von Personaleinsatz- und Hilfsmittelplänen
- Leistungen vergeben, überwachen und abnehmen
- Steuerung und Überwachung von Projektabläufen
- Dokumentation von Projekten und Ergebnissen
- Qualitätssicherungsmaßnahmen entwickeln und überwachen
- Vertretung des Projektes nach innen und außen;
- Methoden und Werkzeuge des IT-Projektmanagements einsetzen
- Änderungen im Projektablauf berücksichtigen
- Projektcontrolling: Kosten-, Termin-, Kennzahlen- und Zielkontrolle
- Projektplanung, -überwachung, -auswertung

Dauer des Fortbildungslehrgangs
Die Fortbildung dauert ca. 4 Monate (berufsbegleitend). Der nächste Lehrgang beginnt am 18.05.2016. (Änderungen vorbehalten).

Den genauen Terminplan senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu. Dieser Lehrgang umfasst ca. 120 Unterrichtsstunden je 45 Minuten. Bitte planen Sie weitere Zeit ein, um Lehrgangsinhalte zu Hause oder im Betrieb zu vertiefen.

Wir bieten diesen Zertifikatslehrgang auf Wunsch auch als In-House-Seminar an. Bitte nehmen Sie bzgl. der Einzelheiten Kontakt mit uns auf.

Lehrgangstage
Mittwochabend 18.00-21.15 Uhr (oder ein anderer Wochentag)
samstags 09.00-16.00 Uhr

Lehrgangsort
Sachsenring 47
50677 Köln (Südstadt)

Zertifikatsprüfung
Die Teilnehmer legen eine Zertifikatsprüfung ab und erhalten bei Bestehen das Zertifikat „IT Project Coordinator IHK“.

Sonstiges
Sofern die Voraussetzungen erfüllt werden, ist eine Förderung durch einen Bildungsscheck möglich (max. 500,00 €).

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie weitere Informationen zu dieser Fortbildung wünschen.

Zum Lehrgang können Sie sich mit unserem Anmeldeformular per Fax oder online anmelden. Beide Formulare finden Sie unter dem Menüpunkt Anmelden.

Dauer:ca. 4 Monate/120 UStd.
Preis:2150,00 € zzgl. USt. inkl. IHK-Zertifikat

Stand: 05.04.2016

zum Seitenanfang





IT Security Coordinator IHK

Seminarnummer:

Zielgruppe: Personen mit einer IT-Ausbildung, IT-Seiteneinsteiger

Seminarkurzbeschreibung:

IT Security Coordinator beraten und unterstützen Unternehmensleitung, Partner und Kunden bezüglich IT-Sicherheit. Sie konzipieren angemessene Sicherheitslösungen entsprechend den geltenden technischen Standards, Gesetzen und anderen Vorschriften und betreuen ihre Realisierung. Sie erarbeiten mit den Fachkräften der verschiedenen Bereiche und Ebenen gemeinsam Lösungen (Organisation, Personal, Infrastruktur, Hard- und Softwaremanagement), beraten bei der Umsetzung und protokollieren die Realisierung. IT Security Coordinator analysieren Netzwerk- und arbeitsplatzspezifische Risiken und Schwachstellen, erstellen organisatorische und technische Sicherheitskonzepte gemeinsam mit den zuständigen Fachkräften und erarbeiten Richtlinien und Vorschriften zur Informationssicherheit. Sie realisieren IT-Sicherheitsmaßnahmen und entwickeln unter Berücksichtigung neuer Produkte sowie der wirtschaftlichen Gegebenheiten Risikomindernde Maßnahmen und innovative Sicherheitsverfahren und führen sie ein. Sie schulen und sensibilisieren Nutzer.

Seminarmethoden
Kurzvorträge, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, selbständiges Erarbeiten von Lösungen in Bezug auf praxisnahe Aufgabenstellungen, Bearbeitung kleinerer Projekte


Beginn: (Änderungen vorbehalten)

Mittwoch,25.05.201618.00-21.15 Uhr


Seminarinhalte:

- Einführung in die IT-Sicherheit
- Angriffsszenarien und Angriffstechniken
- IT-Security - Check
- Risikoanalyse und -bewertung
- Sicherheitslücken verschiedener Anwendungen und Dienste
- Kryptographie
- Firewall (Design und Konzeption)
- Netzwerkdesign
- Lokale Schutzmaßnahmen
- Netzwerküberwachung
- Prozessmanagement im Umfeld der IT Security (Einführung)
- Analyse und Priorisierung bestehender IT-und Security-Prozesse
- Einführung BSI-Grundschutz/ Entwicklung eines IT-Security-Modells nach BSI-Standards

Dauer des Fortbildungslehrgangs
Die Fortbildung dauert ca. 4 Monate (berufsbegleitend). Der nächste Lehrgang beginnt am 25.05.2016. (Änderungen vorbehalten).

Den genauen Terminplan senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu. Dieser Lehrgang umfasst ca. 120 Unterrichtsstunden je 45 Minuten. Bitte planen Sie weitere Zeit ein, um Lehrgangsinhalte zu Hause oder im Betrieb zu vertiefen.

Wir bieten diesen Zertifikatslehrgang auf Wunsch auch als In-House-Seminar an. Bitte nehmen Sie bzgl. der Einzelheiten Kontakt mit uns auf.

Lehrgangstage
Mittwochabend 18.00-21.15 Uhr (oder ein anderer Wochentag)
samstags 09.00-16.00 Uhr

Lehrgangsort
Sachsenring 47
50677 Köln (Südstadt)

Zertifikatsprüfung
Die Teilnehmer legen eine Zertifikatsprüfung ab und erhalten bei Bestehen das Zertifikat „IT Security Coordinator IHK“.

Sonstiges
Sofern die Voraussetzungen erfüllt werden, ist eine Förderung durch einen Bildungsscheck möglich (max. 500,00 €).

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie weitere Informationen zu dieser Fortbildung wünschen.

Zum Lehrgang können Sie sich mit unserem Anmeldeformular per Fax oder online anmelden. Beide Formulare finden Sie unter dem Menüpunkt Anmelden.

Dauer:ca. 4 Monate/120 UStd
Preis:2150,00 € zzgl. USt., inkl. IHK-Zertifikat

Stand: 05.04.2016

zum Seitenanfang





IT Quality Management Coordinator IHK

Seminarnummer:

Zielgruppe: IT-Qualitätsverantwortliche im Unternehmen, IT-Projektleiter

Seminarkurzbeschreibung:

IT Quality Management Coordinator setzen unternehmens- und bereichsinterne Qualitätsmanagementsysteme (QMS) um, entwickeln diese weiter und führen gegebenenfalls neue QMS ein. Se sind für die interne und externe Darlegung des Qualitätsmanagementes im IT-Bereich verantwortlich.

IT-Quality Management Coordinator wenden vorhandene QMS an und entwickeln diese weiter. Falls notwendig, begleiten sie die Einführung von Qualitätsmanage-mentsystemen. IT Quality Management Coordinator begleiten die Umsetzung des Unternehmensleitbildes im Hinblick auf Qualitätsziele und –politik, überwachen ihre Einhaltung sowie die Konformität des QMS zu den zugrunde liegenden Rahmenwerken (z.B. ITIL, ISO 9001, ISO 20000, ISO 15504 etc.) Dabei halten sie Ergebnisse fest und erarbeiten bei Abweichungen entsprechende Korrekturmass-nahmen. Sie unterstützen die Geschäftsleitung bei der Weiterentwicklung der Qualitätsstrategie und –politik sowie bei der Schaffung von Qualitätsbewusstsein bei den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen.

Seminarmethoden
Kurzvorträge, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, selbständiges Erarbeiten von Lösungen in Bezug auf praxisnahe Aufgabenstellungen, Bearbeitung kleinerer Projekte


Beginn: (Änderungen vorbehalten)

Mittwoch,01.06.201618.00-21.15 Uhr


Seminarinhalte:

Grundlagen des IT-Qualitätsmanagementes
- IT-Alignment
- IT-Compliance
- Risikomanagement
- Projektmanagement nach PMBoK und Prince2
- Referenzmodelle der IT-Governance

Qualitätsmanagement mit CMMI und Querbezüge zu COBIT

Strategische, taktische und technische Messgrößen des IT-Qualitätsmanagementes
- das GQM-Paradigma (Goal-Question-Metrik)
- der Aufbau nachhaltiger Mess- und Verbesserungsprogramme

Kontinuierliche Verbesserung mit Six Sigma

Dauer des Fortbildungslehrgangs
Die Fortbildung dauert ca. 4 Monate (berufsbegleitend). Der nächste Lehrgang beginnt am 01.06.2016. (Änderungen vorbehalten).

Den genauen Terminplan senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu. Dieser Lehrgang umfasst ca. 120 Unterrichtsstunden je 45 Minuten. Bitte planen Sie weitere Zeit ein, um Lehrgangsinhalte zu Hause oder im Betrieb zu vertiefen.

Wir bieten diesen Zertifikatslehrgang auf Wunsch auch als In-House-Seminar an. Bitte nehmen Sie bzgl. der Einzelheiten Kontakt mit uns auf.

Lehrgangstage
Mittwochabend 18.00-21.15 Uhr (oder ein anderer Wochentag)
samstags 09.00-16.00 Uhr

Lehrgangsort
Sachsenring 47
50677 Köln (Südstadt)

Zertifikatsprüfung
Die Teilnehmer legen eine Zertifikatsprüfung ab und erhalten bei Bestehen das Zertifikat „IT Quality Management Coordinator IHK“.

Sonstiges
Sofern die Voraussetzungen erfüllt werden, ist eine Förderung durch einen Bildungsscheck möglich (max. 500,00 €).

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie weitere Informationen zu dieser Fortbildung wünschen.

Zum Lehrgang können Sie sich mit unserem Anmeldeformular per Fax oder online anmelden. Beide Formulare finden Sie unter dem Menüpunkt Anmelden.

Dauer:ca. 4 Monate/120 UStd.
Preis:2150,00 € zzgl. USt., inkl. IHK-Zertifikat

Stand: 05.04.2016

zum Seitenanfang





IT Administrator IHK

Seminarnummer:

Zielgruppe: Personen mit einer IT-Ausbildung, IT-Seiteneinsteiger

Seminarkurzbeschreibung:

IT Administratoren konfigurieren, betreiben, überwachen und pflegen IT-Systeme oder Netze. Dabei kann es sich um Software, Hardware- oder vernetzte Systeme ebenso handeln wie um IT-Infrastrukturen, Datenbanken oder Unternehmens-anwendungen.

IT Administratoren analysieren und bewerten den internen und externen Datenverkehr, kontrollieren und analysieren Datendurchsatz und Fehlerrate. Ebenso analysieren sie den Bedarf an Soft- und Hardware, Systemen und IT-Infrastruktur, planen entsprechende Beschaffungen, installieren und konfigurieren IT-Systeme und ihre Komponenten. Sie organisieren den Betrieb von IT-Systemen einschließlich automatischer Updates und Backups sowie den Benutzersupport. Sie analysieren Probleme, isolieren und beheben fehlerhafte Zustände und erarbeiten proaktiv Richt-linien und Verfahren für den störungsfreien Betrieb. Sie erarbeiten neue technische Konzepte für den Systembetrieb und entwickeln die Systeme unter Beachtung de Auswirkungen der Veränderungen bedarfsgerecht und wirtschaftlich weiter.

Seminarmethoden
Kurzvorträge, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, selbständiges Erarbeiten von Lösungen in Bezug auf praxisnahe Aufgabenstellungen, Bearbeitung kleinerer Projekte


Beginn: (Änderungen vorbehalten)

Mittwoch,26.10.201618.00-21.15 Uhr


Seminarinhalte:

- Grundlagen und Funktionsweisen von IT-Systemen
- Funktionalität von Hard- und Software
- Kommunikations- und Netzwerkgrundlagen
- Betriebssystemgrundlagen
- Betreuen und Warten von Betriebssystemen (Windows, Linux)
- Funktionalität und Arbeitsweise einer Firewall
- Verwalten von E-Mail-Systemen
- Installation und Administration eines Webservers
- Einrichten von WAN-Verbindungen
- Topologien, Protokolle und Schnittstellen
- Netzwerk-Installation und Konfiguration, Testen von Netzwerken
- Benutzerverwaltung, Netzwerküberwachung
- Netzwerkdienste, Sicherheit,
- Bereitstellen von Diensten
- Definieren und überprüfen von SLAs, Gewährleisten von SLAs
- Serveraufbau, Verzeichnisdienste

Dauer des Fortbildungslehrgangs
Die Fortbildung dauert ca. 8 Monate (berufsbegleitend). Der nächste Lehrgang beginnt am 26.10.2016. (Änderungen vorbehalten).

Den genauen Terminplan senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu. Dieser Lehrgang umfasst 160 Unterrichtsstunden je 45 Minuten. Bitte planen Sie weitere Zeit ein, um Lehrgangsinhalte zu Hause oder im Betrieb zu vertiefen.

Wir bieten diesen Zertifikatslehrgang auf Wunsch auch als In-House-Seminar an. Bitte nehmen Sie bzgl. der Einzelheiten Kontakt mit uns auf.

Lehrgangstage
Mittwochabend 18.00-21.15 Uhr (oder ein anderer Wochentag)
samstags 09.00-16.00 Uhr

Lehrgangsort
Sachsenring 47
50677 Köln (Südstadt)

Zertifikatsprüfung
Die Teilnehmer legen eine Zertifikatsprüfung ab und erhalten bei Bestehen das Zertifikat „IT Administrator IHK“.

Sonstiges
Sofern die Voraussetzungen erfüllt werden, ist eine Förderung durch einen Bildungsscheck möglich (max. 500,00 €).

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie weitere Informationen zu dieser Fortbildung wünschen.

Zum Lehrgang können Sie sich mit unserem Anmeldeformular per Fax oder online anmelden. Beide Formulare finden Sie unter dem Menüpunkt Anmelden.

Dauer:ca. 8 Monate/160 UStd.
Preis:2550,00 € zzgl. USt., inkl. IHK-Zertifikat

Stand: 18.05.2016

zum Seitenanfang





Software Developer IHK

Seminarnummer:

Zielgruppe: Personen mit einer IT-Ausbildung, IT-Seiteneinsteiger mit Grundkenntnissen in der Software-Entwicklung

Seminarkurzbeschreibung:

Software Developer konzipieren und implementieren einzelne Software-Bausteine bedarfsgerecht und wirtschaftlich auf der Basis vorliegender System-, Datenbank- und GUI-Designs. Sie spezifizieren Software-technische Details von Software-Bausteinen und definieren Schnittstellen zu anderen Komponenten des Systems.
Software Developer entwerfen Algorithmen, definieren Datenstrukturen und setzen
Programme in einer objektorientierten Programmiersprache um. Sie erstellen
Testspezifikationen, Testdaten und Testumgebungen und führen Unit-Tests auf der Ebene der Software-Bausteine durch. Sie lösen Probleme im Entwickler-Team und in Kooperation mit Fachleuten aus dem Anwendungsumfeld.

Seminarmethoden
Kurzvorträge, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, selbständiges Erarbeiten von Lösungen in Bezug auf praxisnahe Aufgabenstellungen, Bearbeitung kleinerer Projekte


Beginn: (Änderungen vorbehalten)

Mittwoch,08.06.201618.00-21.15 Uhr


Seminarinhalte:

- Datenmodellierung
- Implementierung von Datenbanken mit MySQL
- Gestalten von Abfragen mit SQL
- Grundlagen der Objektorientierung
- Konzepterstellung mit UML
- Realisierung des Konzeptes mit Java
- Lösungen als Web-Applikation bereitstellen (Apache, PHP)
- Testverfahren

Dauer des Fortbildungslehrgangs
Die Fortbildung dauert ca. 4 Monate (berufsbegleitend). Der nächste Lehrgang beginnt am 08.06.2016. (Änderungen vorbehalten).

Den genauen Terminplan senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu. Dieser Lehrgang umfasst ca. 120 Unterrichtsstunden je 45 Minuten. Bitte planen Sie weitere Zeit ein, um Lehrgangsinhalte zu Hause oder im Betrieb zu vertiefen.

Wir bieten diesen Zertifikatslehrgang auf Wunsch auch als In-House-Seminar an. Bitte nehmen Sie bzgl. der Einzelheiten Kontakt mit uns auf.

Lehrgangstage
Mittwochabend 18.00-21.15 Uhr (oder ein anderer Wochentag)
samstags 09.00-16.00 Uhr

Lehrgangsort
Sachsenring 47
50677 Köln (Südstadt)

Zertifikatsprüfung
Die Teilnehmer legen eine Zertifikatsprüfung ab und erhalten bei Bestehen das Zertifikat „Software Developer IHK".

Sonstiges
Sofern die Voraussetzungen erfüllt werden, ist eine Förderung durch einen Bildungsscheck möglich (max. 500,00 €).

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie weitere Informationen zu dieser Fortbildung wünschen.

Zum Lehrgang können Sie sich mit unserem Anmeldeformular per Fax oder online anmelden. Beide Formulare finden Sie unter dem Menüpunkt Anmelden.

Dauer:ca. 4 Monate/120 UStd.
Preis:2150,00 € zzgl. USt., inkl. IHK-Zertifikat

Stand: 05.04.2016

zum Seitenanfang





IT Solution Developer IHK

Seminarnummer:

Zielgruppe: Personen mit einer IT-Ausbildung, IT- Seiteneinsteiger

Seminarkurzbeschreibung:

IT Solution Developer steuern und verantworten informationstechnische Lösungen an der Schnittstelle zwischen Informationstechnologie und spezifischen Anwendungsgebieten wie z.B. Wissensmanagement, Logistik, Medizintechnik. IT Solution Developer sind in der Lage die spezifischen Anforderungen aus den jeweiligen Anwendungsgebieten miteinander zu verknüpfen und eine Lösung zu erarbeiten. Sie begleiten die vollständige Realisierung von IT-Lösungen, beginnend mit dem Ermitteln der fachlichen Anforderungen bis zu Übergabe an den Auftraggeber. Die Realisierung einer IT-Lösung kann ebenfalls das Erneuern oder Erweitern einer vorhandenen IT-Infrastruktur beinhalten. IT Solution Developer entwickeln die Lösung soweit wie möglich mit dem Kunden gemeinsam, um dessen Anforderungen und Bedürfnissen technisch und sachlich angemessen gerecht zu werden. IT Solution Developer stellen die Realisierung von IT-Lösungen ergebnisorientiert in definierten Schritten von der Anforderungsabstimmung über die Entwicklung bis zu deren Einführung sicher.

Seminarmethoden
Kurzvorträge, Fallbeispiele, Gruppenarbeit, selbständiges Erarbeiten von Lösungen in Bezug auf praxisnahe Aufgabenstellungen, Bearbeitung kleinerer Projekte


Beginn: (Änderungen vorbehalten)

Mittwoch,15.06.201618.00-21.15 Uhr


Seminarinhalte:

- Geschäftsprozeßanalyse und –optimierung, z.B. mit ARIS
- Definieren von Anforderungen (Lastenheft)
- Vorbereiten von Test- und Abnahmeverfahren
- Begleiten von Customizing oder Entwicklung
- Vertragsrecht und Vertragsgestaltung (z.B. Letter of Intent, Request für Proposal)
- Auswahl und Bewertung von Auftragnehmern (z.B. Conference Room Pilots)

Dauer des Fortbildungslehrgangs
Die Fortbildung dauert ca. 4 Monate (berufsbegleitend). Der nächste Lehrgang beginnt am 15.06.2016. (Änderungen vorbehalten).

Den genauen Terminplan senden wir Ihnen auf Wunsch gerne zu. Dieser Lehrgang umfasst ca. 120 Unterrichtsstunden je 45 Minuten. Bitte planen Sie weitere Zeit ein, um Lehrgangsinhalte zu Hause oder im Betrieb zu vertiefen.

Wir bieten diesen Zertifikatslehrgang auf Wunsch auch als In-House-Seminar an. Bitte nehmen Sie bzgl. der Einzelheiten Kontakt mit uns auf.

Lehrgangstage
Mittwochabend 18.00-21.15 Uhr (oder ein anderer Wochentag)
samstags 09.00-16.00 Uhr

Lehrgangsort
Sachsenring 47
50677 Köln (Südstadt)

Zertifkatsprüfung
Die Teilnehmer legen eine Zertfikatsprüfung ab und erhalten bei Bestehen das Zertifikat „IT Solution Developer IHK“.

Sonstiges
Sofern die Voraussetzungen erfüllt werden, ist eine Förderung durch einen Bildungsscheck möglich (max. 500,00 €).

Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf, falls Sie weitere Informationen zu dieser Fortbildung wünschen.

Zum Lehrgang können Sie sich mit unserem Anmeldeformular per Fax oder online anmelden. Beide Formulare finden Sie unter dem Menüpunkt Anmelden.

Dauer:ca. 4 Monate/120 UStd.
Preis:2150,00 € zzgl. USt., inkl. IHK-Zertifikat

Stand: 05.04.2016

zum Seitenanfang








Astor-Institut Newsletter